Das Buch zu UKK

037_buch_150pixlWo Worte fehlen –
Unterstützte Kommunikative Kinesiologie kennenlernen!

2001 entwickelte Sibylle Wiedemann
gemeinsam mit ihrem „UKK Team“, bestehend aus Menschen ohne Lautsprache und komplexen Beeinträchtigungen, eine völlig neue Kommunikationsform.
UKK verbindet den Muskeltest aus der Kinesiologie mit einem einfachen Frageschema.

Diese Methode ist voraussetzungslos.
Mit UKK ist es jedem Menschen möglich, unabhängig von der schwere oder Art seiner Beeinträchtigung, in Kontakt zu kommen und ganz ohne körperliche Anstrengung zu kommunizieren.
Allein Offenheit und Bereitschaft sind für ein Gespräch notwendig.

Im vorliegenden Buch erhalten LeserInnen einen guten Einblick in die einzelnen Bausteine der Methode, welche in wenigen Tagen in einem Kurs zu erlernen sind.

Die beschriebenen Erfahrungen verändern Sichtweisen und liefern neue Impulse.
Wie die vielseitigen Beispiele aus dem Alltag zeigen, werden so mehr Selbstbestimmung, Mitgestalten und Teilhabe für Menschen ohne Lautsprache möglich.

Oft sind es „scheinbar kleinen Dinge“ die ausgedrückt werden und so zu mehr Lebensqualität und Verständnis beitragen.

UKK ist ein wertvolles Werkzeug für Menschen, die sich auf ein neues „Miteinander“ einlassen möchten.

  • Haben Sie noch nie etwas von UKK gehört? Dieses Buch liefert spannende Einblicke in die Entstehung und Anwendung dieser besonderen Kommunikationsform.
  • Sie sind ein erfahrener Kinesiologie-Anwender?
    Hier warten neue Ideen und Anregungen auf Sie!
  • Sie sind bereits UKK-Anwender?
    Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die sich erst während der praktischen Arbeit mit UKK ergeben.

Erhältlich direkt bei der Autorin Sibylle Wiedemann
Siva-Natara-Verlag oder im Buchhandel

ISBN-Nummer 978-3-930403-28-8

Das Buch ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

Es ist Teil des Skripts bei der Ausbildung zur UKK- AnwenderIn!